Suche nach "Betrachter"

9 Ergebnisse gefunden


Trompe-l'Œil-Malerei in der Stadterneuerung

Projekte » Waren (Müritz)

Unsere Leinwände sind die Häuser der Stadt. Sie geben uns den Raum, von Vergangenem zu erzählen und über Neues zu berichten. Zwischen Kunstwerk und Betrachter entsteht ein Dialog, der sich über die Grenzen der Zeit hinwegsetzt und die Vergangenheit ...

Start am Metzer Platz in Berlin Spandau!

Aktuelles » Presse

Noch ist es eine Brandwand an einer viel befahrenen Ausfallstraße in der Spandauer Wilhelmstadt: Bis Anfang August 2013 entsteht an der Pichelsdorfer Straße 114 ein Wandbild mit einer verblüffenden Zeitreise in die neuen Wilhelmpassagen. Das künstlerische Highlight soll mit ...

Eine Kurze Geschichte der Wandmalerei

Geschichte / Soziologie » Geschichte

In vielen Ländern dieser Erde finden sich gut erhaltene Wandmalereien aus der Frühzeit unserer Kulturgeschichte. So entdeckten 1994 Jean-Marie Chauvet, Eliette Brunel und Christian Hillaire in der Nähe der französischen Kleinstadt Vallon-Pont-D‘Arc im Departement Ardèche einen Höhlenkomplex, der seit ...

Illusionsmalerei - das Trompe-l´Œil

Geschichte / Soziologie » Illusionsmalerei

Der Begriff Trompe-l´Œil kommt aus dem Französischen und bedeutet „Täusche das Auge". Diese Kunstgattung hat den hohen Anspruch, nicht „nur" Kunstwerk, sondern Teil der Realität zu sein. Das Trompe-l´Œil eröffnet neue Perspektiven, neue Raumverhältnisse und Dimensionen. Es baut eine ...

Kunst im Öffentlichen Raum

Geschichte / Soziologie » Öffentlicher Raum

Der Begriff „Kunst im Öffentlichen Raum" ist ein Sammelbegriff für Malerei und Skulpturen, die mit unterschiedlichen Techniken und Stilmitteln im Stadtraum zu finden sind. Sie reicht von Reiterstandbildern über bemalte Architektur bis zu Videoinstallationen. Es kann sich dabei dauerhafte ...

Entwurf

Technik / Finanzierung » Entwurf

Am Anfang eines jeden Kunstwerks, egal welcher Größe, steht der Entwurf. Dieser bringt das Motiv in bildkünstlerische Form. Gemeinsam mit dem Bauherren und den von ihm gewählten Akteuren haben wir dieses zuvor erarbeitet. Ausgehend von unseren ersten Zeichnungen verfolgen ...

Trompe- l´Œil

Der Begriff Trompe- l´Œil kommt aus dem Französischen und bedeutet „Täusche das Auge". Diese Kunstgattung hat den hohen Anspruch, nicht „nur" Kunstwerk, sondern Teil der Realität zu sein. Das Trompe- l´Œil eröffnet neue Perspektiven, neue Raumverhältnisse und Dimensionen. Es baut eine direkte Beziehung zwischen Bild und Betrachter auf. Die Interaktion zwischen Kunstwerk und betrachtendem Auge lässt den Schauenden zum ...

Wahrzeichen

Ein Wahrzeichen ist prägend für eine Stadt und fördert dessen Identitätsbildung. Unsere Erfahrung zeigt, dass Fassadenkunst solche Wahrzeichen entwickeln kann. Die Umgestaltung des Stadtraumes durch Fassadenmalerei stärkt die Identifikation der Bewohner mit ihren Quartieren. Stadtrundgänge auf den Spuren der Wandbilder durch die Quartiere haben eine große Anziehungskraft. Sie befördern den Tourismus. Unsere Kunst fördert die Bildung. Die Wandkunst wirkt ...

Motiv

Die Motive unserer Wandkunst entstehen immer individuell für den jeweiligen Ort und das besondere Haus. Durch eine intensive Beteiligung gelingt es uns die Kunst zum Bestandteil ihrer Umwelt werden zu lassen. Wir erfahren die Bedürfnisse unserer Auftraggeber, wir sprechen mit den Bewohnern, teilen ein Stück ihres Lebens. Wir erleben die Städte und gehen in ihre Archive. Wir recherchieren mit ...